klären & lösen – Mediation in Berlin Agentur für Mediation und Kommunikation

Standort

Home > Ausbildung & Seminare > Fortbildung > Vertiefungswerkstatt Familienmediation IV - Berlin

Vertiefungswerkstatt Familienmediation IV - Berlin

Fortbildung für Mediator/innen am 2. und 3.12.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Eine Kooperationsveranstaltung von AussichtsReich und klären & lösen

Zielgruppe

Mediator/innen, die sich im Bereich Familienmediation fortbilden möchten.

Diese Fortbildung wird von anerkannten Ausbilder/innen BM geleitet. Sollten Sie eine Mediationsausbildung mit insgesamt weniger als 200 Stunden gemacht haben, können Sie diese Weiterbildung anrechnen lassen, wenn Sie die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstreben.

Zudem können Sie diese Weiterbildung nutzen, um Weiterbildungsstunden für das Führen des Titels „zertifizierter Mediator“ nach dem Mediationsgesetz zu sammeln oder um den Anforderungen des BM für den Erhalt der Lizenz BM gerecht zu werden.

Inhalte

Die Vertiefungswerkstatt Familienmediation geht in die vierte Runde!

Wir laden alle Teilnehmer/innen aus den vergangenen Veranstaltungen genauso herzlich ein wie neue Familienmediator/innen, die sich gerne weiter und tiefer mit uns und einer interessierten Gruppe zu unterschiedlichen Aspekten und neuen Fragestellungen der Familienmediation auseinandersetzen möchten.

Es hat sich bewährt, dass wir den Rahmen gestalten und für einige Inputs sorgen und darüber hinaus viel Platz lassen, um gemeinsam zu diskutieren und nachzudenken, zu reflektieren und etwas zu gestalten.

Themenfelder

Dieses Mal möchten wir uns mit Randbereichen der Familienmediation beschäftigen.

  • Von Voodoo bis Islam: Kulturen und Grenzen – wie beeinflussen diverse, vielfältige Menschenbilder in unserer Gesellschaft unsere Arbeit als Mediator/innen und wo finden wir einen gemeinsamen Nenner? Und brauchen wir überhaupt einen gemeinsamen Nenner?
  • Konflikte im Trauerprozess: Wir beleuchten unterschiedlichen Konstellationen und Herangehensweisen beim Abschiednehmen sowie die Begegnung von Trauerarbeit und Mediation.
  • Wie können wir Handlungsfähigkeit und Verantwortungsübernahme herstellen, wenn sich zwei Familienstränge im Konflikt befinden? Einblicke in die Councelarbeit und in die Methode der narrativen Kurzfilme.
  • Uns ist es wichtig hervorzuheben, dass wir offen arbeiten werden, denn wir möchten gemeinsam etwas erarbeiten und mit den Teilnehmer/innen Neues erschaffen.

    Die Trainerinnen

    Zoe Schlär Erziehungswissenschaftlerin, Mediatorin und Ausbilderin BM, systemischer Businesscoach und Cross Border Family Mediatorin. Sie ist seit vielen Jahren als Familienmediatorin tätig, engagiert sich unter anderem als Leitung der Fachgruppe Familie und Partnerschaft des BM e.V., im Vorstand der Berliner Mediationszentrale und als Veranstalterin der Vertiefungswerkstätten Familienmediation.

    Zoe Schlär

    Lisa Hinrichsen Assesorin jur. Mediatorin und Ausbilderin BM, Klärungshelferin, Biographisches Coaching. Lisa Hinrichsen ist seit vielen Jahren freiberufliche Mediatorin, Moderatorin, Ausbilderin und Beraterin für Unternehmen und Organisationen sowie für Einzelpersonen.

    Lisa Hinrichsen

    Kosten und Leistungen

    320 Euro (290 Euro*) inkl. MwSt.

    *) Der reduzierte Preis gilt für Teilnehmer/innen, die bei klären & lösen oder im MediationsbüroMitte eine (Schul-)Mediationsausbildung machen oder gemacht haben oder Mitglied des Mediationszentrums Berlin e.V. sind.

    Im Preis enthalten sind sämtliche Seminarunterlagen, Pausengetränke und eine Teilnahmebescheinigung über 12 Zeitstunden.

    Teilnehmerzahl: maximal 12

    Ort: AussichstReich, Ackerstraße 12, 10115 Berlin

    Anmeldung

    Per Mail, telefonisch (030-84 31 32 29) oder über das Anmeldeformular.

    Anmeldung | Flyer zum Seminar

    zurück zum Anfang