klären & lösen – Mediation in Berlin Agentur für Mediation und Kommunikation

Standort

Home > Ausbildung & Seminare > Fortbildung > klären & lösen

Fortbildung für Mediator/innen am 8. und 9.09.2018, Samstag von 9:30 – 18:00 Uhr, Sonntag von 9:30 bis 15:00 Uhr

Zielgruppe

Mediator/innen und Berater/innen, die ihre Kenntnisse im Umgang mit interkulturellen Aspekten der Mediation erweitern möchten.

Diese Fortbildung wird von anerkannten Ausbildern BM geleitet. Sollten Sie eine Mediationsausbildung mit insgesamt weniger als 200 Stunden gemacht haben, können Sie diese Weiterbildungen anrechnen lassen, wenn Sie die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstreben.

Zudem können Sie diese Weiterbildung nutzen, um Weiterbildungsstunden für das Führen des Titels "zertifizierter Mediator" nach MedG zu sammeln oder um den Anforderungen des BM für den Erhalt der Anerkennung BM gerecht zu werden.

Ziele

In einer Mediation in der die Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen Kulturen kommen, gibt es Herausforderungen, die uns in anderen Kontexten so nicht begegnen. Menschen können andere Erwartungen an die Mediation und die Rolle der Mediator/inne haben. Dinge, die gesagt werden können unterschiedlich aufgefasst werden und ggf. braucht es eine andere Sensibilität in Bezug auf Lösungen. So kann es sein, dass das Umfeld der Mediad/innen noch stärker in die Lösung miteingebunden sein muss.

In dem Seminar möchten wir Ihnen verschiedene Modelle vorstellen, um diese zusätzliche Komplexität zu erfassen, sowie auch die eigenen Erwartungen und Prägungen zu beleuchten.

Inhalte

  • Interkulturelle Aspekte der Mediation
  • Modelle interkulturellen Arbeitens
  • Umgang mit eigenen kulturellen Prägungen
  • Methoden für die interkulturelle Mediation
  • Übungen in Rollenspielen

Die Trainer

Michael Cramer

Michael Cramer, Mediator und Ausbilder BM®, Supervisor, bildet seit vielen Jahren Mediator/innen aus und fort und ist sowohl in den Aus- und Weiterbildungen als auch in seinen Mediationen immer wieder mit interkulturellen Aspekten der Mediation beschäftigt.

Rüdiger Hausmann

Rüdiger Hausmann, Mediator BM® und Erwachsenenbildner. Rüdiger Hausmann setzt sich mit dem Thema seit vielen Jahren auseinander und leitet seit vielen Jahren Fortbildungen zu interkultureller Öffnung von Institutionen, zudem ist er mit dem Thema in Mediationen konfrontiert..

Kosten und Leistungen

320 Euro inkl. MwSt.

Im Preis enthalten sind sämtliche Seminarunterlagen, Pausengetränke und eine Teilnahmebescheinigung über 13 Zeitstunden.

Teilnehmerzahl: maximal 12

Anmeldung

Per Mail, telefonisch (030-84 31 32 29) oder über das Anmeldeformular.

Anmeldung | Flyer zum Seminar

zurück zum Anfang