klären & lösen – Mediation in Berlin Agentur für Mediation und Kommunikation

Standort

Home > Ausbildung & Seminare > Fortbildung > Mediation & Transaktionsanalyse - Berlin

Mediation & Transaktionsanalyse - Berlin

Fortbildung für Mediator/innen am 8. und 9.03.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Zielgruppe

Mediator/innen und Berater/innen, die Modelle der Transaktionsanalyse (TA) in ihre Arbeit integrieren wollen.

Diese Fortbildung wird von anerkannten Ausbilder/innen BM geleitet. Sollten Sie eine Mediationsausbildung mit insgesamt weniger als 200 Stunden gemacht haben, können Sie diese Weiterbildung anrechnen lassen, wenn Sie die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstreben.

Zudem können Sie diese Weiterbildung nutzen, um Weiterbildungsstunden für das Führen des Titels „zertifizierter Mediator“ nach dem Mediationsgesetz zu sammeln oder um den Anforderungen des BM für den Erhalt der Lizens BM gerecht zu werden.

Inhalte

Besonders in Konflikten spielen die Dynamiken und Muster zwischenmenschlicher Interaktion eine bedeutende Rolle. Diese als Mediator/in zu erkennen und damit konstruktiv umgehen zu können, ermöglicht eine gezielte Gesprächsführung und erleichtert die Prozessgestaltung. Der bewusste Umgang und die Abgrenzung davon unterstützt die Klarheit der eigenen Rolle als Mediator/in.

Die Transaktionsanalyse (TA) basiert auf der humanistischen Psychologie und bietet eine Vielzahl von Modellen, die anschaulich zeigen, wie Menschen ihre sozialen Beziehungen gestalten und wie Verhaltens- und Kommunikationsweisen ineinandergreifen. Im Mittelpunkt der TA steht der Kontakt auf Augenhöhe, die Bewusstheit über Tun, Denken und Fühlen und die Verantwortungsübernahme für die eigene Person. Eine grundlegende Idee ist auch, dass Menschen unterschiedliche persönliche Strategien entwickelt haben, um gesehen zu werden und Anerkennung zu bekommen. Ziel der TA ist es, sich über diese Strategien hinaus zu entwickeln und Alternativen zu leben. Dieses Seminar überträgt Herangehensweisen aus der TA in den Mediationskontext. Sie lernen grundlegende TA-Modelle kennen und wenden diese praktisch im Mediationssituationen an. Sie analysieren Kommunikations- und Verhaltensmuster und erproben, wie Sie sie als Mediator/in produktiv beeinflussen können. Erfahren Sie, wie Sie damit umgehen können, wenn Klienten psychologische Spiele spielen und sich das Gespräch im Kreis dreht. Lernen Sie ihre persönlichen Trigger kennen und entwickeln Sie Interventionen, um sich als Mediator/in nicht in diese Spiele verwickeln zu lassen.

Mit diesen TA-Kenntnissen bauen Sie Ihre Analysefähigkeit aus und verbessern Ihre Prozessführung. Gleichzeitig erweitern Sie Ihr Interventionsrepertoire und stärken Ihre allparteiliche Haltung als Mediator/in.

Inhalte des Seminars:

  • Grundlegendes zur TA, ok-Haltung
  • Analyse von Persönlichkeit und Kommunikation (Ich-Zustände)
  • Kommunikationsverhalten und- dynamiken (Transaktionen)
  • Umgang mit Strokes und Strokemustern in der Mediation
  • Psychologische Spiele, Dramadreieck und Ausstiege

Die Trainerinnen

Sabine Leukert ist zertifizierte Transaktionsanalyse-Beraterin, Coach und Mediatorin und begleitet als selbständige Beraterin und Coach Führungskräfte und Teams bei der Stärkung ihrer Selbstkompetenz, in Veränderungsprozessen und bei Fragen der Zusammenarbeit. Sie arbeitet mit Methoden aus der Transaktionsanalyse und dem systemischen Ansatz und besitzt einen praxiserfahrenen Blick für Interaktionsdynamiken zwischen Einzelnen, in der Gruppe und in der Organisation.

Sabine Leukert

Carolin Pierau-Guerrero ist Mediatorin und Ausbilderin BM® und Systemische Organisationsberaterin, ist Mitgründerin von klären & lösen und seit Jahren als Mediatorin und Organisationsberaterin in Unternehmen tätig.

Carolin Pierau-Guerrero

Kosten und Leistungen

320 Euro (290 Euro*) inkl. MwSt.

*) Der reduzierte Preis gilt für Teilnehmer/innen die bei klären & lösen oder beim Mediationsbüro Mitte eine (Schul-)Mediationsausbildung machen oder gemacht haben oder Mitglied des Mediationszentrums Berlin e.V. sind.

Im Preis enthalten sind sämtliche Seminarunterlagen, Pausengetränke und eine Teilnahmebescheinigung über 12 Zeitstunden.

Teilnehmerzahl: maximal 12

Anmeldung

Per Mail, telefonisch (030-84 31 32 29) oder über das Anmeldeformular.

Anmeldung | Flyer zum Seminar

zurück zum Anfang