klären & lösen – Mediation in Berlin Agentur für Mediation und Kommunikation

Standort

Home > Ausbildung & Seminare > Schulen > "Wir sind stark, wir sind fair"

"Wir sind stark, wir sind fair"

Stärkung Kooperations- und Konfliktfähigkeit in der Klasse

Zielgruppe:

Das Training richtet sich an Schüler/innen der 2. bis 8. Klassenstufe.

Inhalte und Ziele:

Wo ist deine Grenze? Wo ist meine Grenze? Wie stark bin ich? Wann sind wir stark zusammen? Mit den Schüler/innen wird ein faires Miteinander in der Klassengemeinschaft im Teamwork und in Konfliktsituationen erarbeitet.

Individuelle Stärken, Schwächen oder aktuelle Konfliktthemen der Klasse können mit aufgenommen werden und so die Lehrer/innen in ihrer pädagogischen Arbeit im Bereich Konfliktkompetenz unterstützen.

Verantwortliche Klassen- oder Fachlehrer sind die Experten ihrer Klasse. Das Training bietet ihnen die Chance, ihren Blickwinkel auf das Geschehen zu verändern und als Beobachter einen Perspektivwechsel im Hinblick auf die Kooperations- und Konfliktfähigkeit ihrer Schüler/innen zu bekommen.

Seminarinhalte:

  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Eigene Grenzen aufzeigen, fremde Grenzen akzeptieren
  • Konflikterfahrungen, Konfliktausgänge und Konfliktlösungen
  • Was ist Mobbing? Ausgrenzungen vorbeugen

Den zweiten Teil des Trainings bildet das Bewegungs- und Erlebnisfeld „Ringen und Kämpfen“:
In der Turnhalle wird in Einzel-, Partner- und Gruppenübungen die Kontakt- und Kooperationsfähigkeit sowie die Toleranz und Hilfsbereitschaft der Schüler/innen gestärkt. Die sensorische und emotionale Wahrnehmung über diese Form des bewegten Lernens schafft eine zweite, wichtige Ebene zur Förderung von Empathie.

Dieses Seminar kann als Blockveranstaltung in der Schule, z. B. im Rahmen eines Projekts, als mehrtägiges Seminar in einem Bildungshaus oder unterrichtsbegleitend durchgeführt werden. Wir beraten Sie gerne

zurück zum Anfang