klären & lösen – Agentur für Mediation in Berlin

Vertiefungswerkstatt Familienmediation

Fortbildungen für Mediator/innen
am 2. und 3.12.2019, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr
am 27. und 28.04.2020, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Eine Kooperationsveranstaltung von AussichtsReich und klären & lösen


Zielgruppe

Mediator/innen, die sich im Bereich Familienmediation fortbilden möchten.

Angesprochen sind Teilnehmer/innen aus den vergangenen Werkstätten, Familienmediationsprofis ebenso wie frisch gebackene Mediator/innen. Wir laden ein zu einem lebendigen Austausch über unterschiedliche Aspekte und neue Fragestellungen der Familienmediation.

Diese Fortbildungen werden von anerkannten Ausbilder/innen BM geleitet. Sollten Sie eine Mediationsausbildung mit insgesamt weniger als 200 Stunden gemacht haben, können Sie diese Weiterbildungen anrechnen lassen, wenn Sie die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstreben.

Zudem können Sie diese Weiterbildungen nutzen, um Weiterbildungsstunden für das Führen des Titels „zertifizierter Mediator“ nach dem Mediationsgesetz zu sammeln oder um den Anforderungen des BM für den Erhalt der Lizenz BM gerecht zu werden.


Familienwerkstatt IV

In der 4. Werkstatt beschäftigen wir uns mit dem Einsatz alltäglicher digitaler Kommunikationsformen (Handybilder und -filme) im Mediationsprozess. Hiervon profitieren insbesondere folgende Mediationssettings:

  • Cross-border Mediationen – Distanz überbrücken und dadurch berühren
  • Perspektivaustausch in Kultur-diversen Familienkonstellationen – von Voodoo bis Islam oder Zehlendorf bis Wedding
  • Generationsübergreifende Familienkonflikte – jüngere und ältere Weltsichten begegnen sich

Familienwerkstatt V

In der 5. Werkstatt fokussieren wir Konflikte im Trauerprozess, das heißt:

  • Arbeit in einer tabuisierten Zone,
  • Umgang mit verschiedenen Verarbeitungstempi,
  • Trauerstrategien erkennen und würdigen,
  • mediierbarkeit in extremen Krisen & Übergang in die Trauerarbeit.

Unser offener Ansatz ermöglicht ein selbstverantwortetes und kollegiales Erarbeiten aktueller Fragestellungen & Themen der Familienmediation. Es ist ein interaktiver Prozess, auf den wir uns freuen.


Die Trainerinnen

Zoe Schlär Erziehungswissenschaftlerin, Mediatorin und Ausbilderin BM, Mediatorin BAFM, systemischer Businesscoach und Cross Border Family Mediatorin. Sie ist seit vielen Jahren als Familienmediatorin tätig, engagiert sich unter anderem als Leitung der Fachgruppe Familie und Partnerschaft des BM e.V., im Vorstand der Berliner Mediationszentrale und als Veranstalterin der Vertiefungswerkstätten Familienmediation.

Zoe Schlär

Lisa Hinrichsen Assesorin jur., Mediatorin und Ausbilderin BM, Klärungshelferin, Biographisches Coaching. Lisa Hinrichsen ist seit vielen Jahren freiberufliche Mediatorin, Moderatorin, Ausbilderin und Beraterin für Unternehmen und Organisationen sowie für Einzelpersonen.

Lisa Hinrichsen


Kosten und Leistungen

320 Euro (290 Euro*) inkl. MwSt, bei Buchung beider Werkstätten erfolgt eine Reduzierung des Preises auf 600 Euro (540 Euro*)

*) Der reduzierte Preis gilt für Teilnehmer/innen, die bei klären & lösen, im MediationsbüroMitte oder bei Lisa Hinrichsen eine (Schul-)Mediationsausbildung machen oder gemacht haben oder Mitglied des Mediationszentrums Berlin e.V. sind.

Im Preis enthalten sind sämtliche Seminarunterlagen, Pausengetränke und eine Teilnahmebescheinigung über jeweils 12 Zeitstunden.

Teilnehmerzahl: maximal 12

Ort: AussichstReich, Ackerstraße 12, 10115 Berlin

Anmeldung

Per Mail, telefonisch (030-84 31 32 29) oder über das Anmeldeformular.

Anmeldung | Flyer zum Seminar