klären & lösen – Agentur für Mediation in Berlin

Schulmediationsausbildung 2023/2024 - Berlin

Ausbildung vom 24.11.2023 bis 4.05.2024

Für Informationen und Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter 030-84 31 32 29 oder per E-Mail an info@klaeren-und-loesen.de.
Gerne können Sie auch einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren.

Die Ausbildung richtet sich an Lehrer:innen, Erzieher:innen und Schulsozialarbeiter:innen, Studierende und Auszubildende, die in der Schule tätig sind oder tätig sein wollen.

Die Ausbildung findet an sechs Wochenenden, jeweils Freitag von 16:30 bis 20:30 und Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr statt.


Die Ausbildung auf einen Blick


Ziele & Inhalte

Angelehnt an die Standards des Bundesverbandes Mediation e.V. wird Sie diese Ausbildung befähigen, Konflikte zwischen Schüler:innen zu mediieren und an Ihrer Schule ein Peermediationsprogramm einzuführen und zu begleiten. Die Ausbildung umfasst insgesamt 80 Zeitstunden, darin enthalten sind 20 Stunden Intervision und Supervision. Schon während der Ausbildung besteht die Möglichkeit, dass wir Sie bei der Einführung eines Mediationsprogramms an Ihrer Schule fachlich unterstützen.

Neben den fünf Phasen der Mediation werden in dieser Weiterbildung vor allem solche Techniken behandelt, die auch in der Schülerausbildung verwendet werden können. Damit wird sichergestellt, dass Sie genügend Methoden kennen, um an Ihrer Schule erfolgreich Mediationen durchführen und auch ein funktionierendes Peermediationsprogramm einführen zu können.

Nach Beendigung dieses Programms erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie sich gemäß den Standards des BM als Schulmediator:in anerkennen lassen können. Außerdem können die Stunden auf eine Jahresausbildung Mediation angerechnet werden.


Daten & Aufbau

1. Wochenende 24. / 25.11.2023
Ziele der Ausbildung
Phasen der Mediation
Rolle und Haltung in der Mediation
Bildung von Intervisionsgruppen
2. Wochenende 15. / 16.12.2023
Vertiefung 1. und 2. Phase
Konflikttheorie
Schule als System
3. Wochenende 26. / 27.01.2024
Vertiefung 3. bis 5. Phase
Spezielle Kommunikationstechniken in der Mediation
Besonderheiten der Peermediation
Kreative Lösungstechniken
4. Wochenende 1. / 2.03.2024
Einführung eines Mediationsprogramms an der Schule
Umgang mit Widerständen in der Implementierungsphase
Interventions- und Deeskalationsstrategien
5. Wochenende 12. / 13.04.2024
Mediation mit Erwachsenen
Umgang mit Widerständen in der Mediation
Moderationstechniken
6. Wochenende 3. / 4.05.2024
Vertiefung: Techniken der Mediation
Mediation von Gruppen und Teams
Reflexion und Auswertung der Ausbildung

Zwischen den Modulen treffen Sie sich mit einem Teil der Gruppe an selbstgewählten Zeiten zur Intervision, um das Gelernte zu vertiefen und zu reflektieren.


Ausbildungsleitung

Julia Schwerdtfeger Peggy Mendelsohn

Julia Schwerdtfeger (zertifizierte Mediatorin, Dipl. Sozialpädagogin) und Peggy Mendelsohn (zertifizierte Mediatorin und Supervisorin DGSv). Beide haben jahrelange und intensive Erfahrungen sowohl in der Schule als Sozialarbeiterinnen, in Vermittlung von Konflikten und als Trainerinnen.


Stipendium

klären & lösen vergibt für diese Ausbildung ein Stipendium, welches die Kosten für diese Weiterbildung um 50% reduziert. Bewerben können sich Arbeitslose, Studierende und Auszubildende, die später in der Schule arbeiten möchten.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung, sowie einen tabellarischen Lebenslauf bis zum 01.10.2023 per E-Mail an info@klaeren-und-loesen.de, und legen Sie darin Ihr Interesse an der Weiterbildung kurz dar. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt klären & lösen eine aus. Es besteht kein Rechtsanspruch auf ein Stipendium.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Kosten & Leistungen

Die Kosten für die Weiterbildung betragen insgesamt 1.260 Euro zahlbar jeweils zu den Wochenenden in Raten von je 210 Euro.

Im Preis enthalten ist Supervision und Coaching während der Weiterbildung, sowie ggf. eine fachliche Begleitung bei der Einführung eines Mediationsprogramms an Ihrer Schule und sämtliche Seminarunterlagen.

MwSt. fällt nicht an. Die Ausbildung ist nach §4, 21, bb UStG von der Umsatzsteuer befreit

Unter bestimmten Bedingungen können Sie sich diese Ausbildung fördern lassen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Maximale Teilnehmerzahl: 12. Mindesteilnehmerzahl: 8.


Anmeldung

Sie können sich hier anmelden oder mit uns ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch vereinbaren. Telefonisch stehen wir Ihnen unter 030-84 31 32 29 zur Verfügung